Urban Agility 

 

Eine wunderbare Möglichkeit Ihren Hund körperlich und geistig während des Spaziergangs auszulasten ist Urban Agility (englisch für Geschicklichkeit/ Beweglichkeit).

Die Großstadt bietet viele Gelegenheiten dafür. Mauern, Poller, Lüftungsgitterroste oder einfach Bäume können Geräte für ein Training darstellen.

 

Wichtig sind die richtigen Schritte im Training, Geduld, Hilfestellung und Absicherung durch den Menschen und eine gute Voraussicht um Gefahren und Verletzungen zu vermeiden. Ein Hund muss wie ein Mensch lernen, seinen Körper zu beherrschen und bewusst für Bewegungen einzusetzen. Zur Entwicklung eines guten Körpergefühls kann Urban Agility beitragen.

Da der Hund sich bei den Übungen und "Geräten" konzentrieren muss, findet auch eine kognitive Auslastung statt, inbesondere wenn es sich um langsame, ruhige Aufgaben handelt.

 

Wie Du Urban Agility in Euren Spaziergang einbauen kannst und wie Du Deinen Hund richtig an die Übungen und "Geräte" heranführst, zeige ich Dir gerne auf einem begleiteten Spaziergang.

 

 

Gegenwert: 

  • 20 € (30 Minuten)
  • 3er- Karte 55 €
  • 5er-Karte 90 €
  • jede weitere Viertelstunde 10 €
  • meine Anfahrt zum Trainingsort (im Umkreis von 10 km des Firmensitzes) ist inklusive, jeder weitere gefahrene Kilometer 0,30 €

 

Gemäß § 19 UStG enthalten die Beträge keine Umsatzsteuer.

 

 

 

Großstadthunde Hamburg Entspannt im Alltag unterwegs - Hundetraining und Verhaltensberatung